Wissenschaft

Sozialwissenschaften

Im Mittelpunkt steht die Beschäftigung mit der Umwelt aus sozialer, kultureller und wirtschaftlicher Sicht. Der Globalisierungsprozess ruft komplexe gesellschaftliche Veränderungen hervor, mit denen extreme Armut und der Verlust von grundlegenden Menschenrechten einhergehen. Hauptziel der UNESCO ist es, auftretende ethische und gesellschaftliche Fragen zu identifizieren. Schwerpunkte bilden die Themen Wissenschaftsethik/Bioethik und Philosophie. Ein wesentliches Anliegen dabei ist es, gemeinsame Werte und Maßstäbe zu schaffen – eine im Zeitalter der Globalisierung  dringende Notwendigkeit. Wissenschaftliche Resultate sollen in die nationale und lokale Politik einfließen und Plattformen für den Dialog zwischen WissenschafterInnen und politischen EntscheidungsträgerInnen geschaffen werden.